Anlagenbau

Der Anlagenbau ist ein technisches Geschäftsfeld, das bei der Ausarbeitung des Basic Engineerings beginnt. Anlagebau reicht über die Detailplanung des Projektes, über Fertigung, Lieferung und Montage, Inbetriebnahme und Nachbetreuung von schlüsselfertigen Anlagen sowie einzelner Anlagenkomponenten und genauso über Wartungs- und Reparaturarbeiten. Es können individuelle Anforderungen im Anlagenbau erfüllt werden, sei es in Form von Einzelmaschinen, Fertigungsstraßen oder kompletten Produktionsstätten mit dazugehörigen Förder-, Hydraulik- und Kühlsystemen. Die Vermessung und Feinausrichtung, eine Anlaufbegleitung mit Probelauf und Leistungstest und anfängliche Produktionsbegleitung gehören genauso zum Service. Außerdem sind Aspekte wie Arbeitssicherheit, Abgas- und Abwasserreinigung bzw. Müllvermeidung wichtiger Bestandteil. Anlagebetreiber findet man beispielsweise in der Nahrungsmittelindustrie, in der Pharmaindustrie und vielen anderen Bereichen.

Fachbereiche des Anlagebaus sind Verfahrenstechnik, Energietechnik, Versorgungstechnik, Produktionstechnik, Maschinenbau und Elektrotechnik. Der Maschinen- und Anlagenbau ist die größte Industriebranche Deutschlands und der bedeutendste industrielle Arbeitgeber mit rund 6.000 Unternehmen und 914.000 Beschäftigten. Deutschland ist in dieser Branche Weltmarktführer in 18 von 32 international vergleichbaren Fachzweigen.





Unsere Empfehlungen
 
 
Haustechnik Fabry
 
Ihr Fachmann in allen Fragen Rund um Heizung, Sanitär und Solar.
 
 
IMPRESSUM
 
Wickednet Consulting